Neuigkeiten

Andreas Hofmann

SEB Fotoshooting mit Andreas Hofmann

2018 war ein erfolgreiches Jahr, nicht nur für das SEB-Team!
Vizeeuropameister Andreas Hofmann feiert das bisher erfolgreichste Jahr seiner Karriere.

Der 27-jährige Leichtathlet und Sportwissenschaftsstudent aus Waghäusel – Kirrlach glänzte 2018 mit einem Ergebnis von 89,55 m bei der deutschen Meisterschaft im Speerwerfen und holte sich damit den Titel.
Bei der Leichtathletik-EM in Berlin konnte er sich nur einen Monat später die Silbermedaille erkämpfen. Mit seiner persönlichen Bestleistung von 92,06 m blickt er jetzt auf die bisher erfolgreichste Saison seiner Karriere zurück.
Dass der 27-jährige Model-Athlet nicht nur mit Speeren umgehen kann, zeigte er uns bei einem exklusiven Fotoshooting in unserem Hause.
In den Händen des jungen Sportlers werden Profilstab- und Tiefenerder schnell zu Trainingsspeer, mächtige Stahlcoils zu „leichten“ Fitnessgewichten und einfache Abschalelemente zu massiven Abwehr-Schildern.
Wir freuen uns sein Training mit unserem exklusiven Equipment zu unterstützen!

Auf seinem Weg zu den nächsten Olympischen Spielen in Tokio drücken wir ihm fest die Daumen und hoffen, dass ihm 2020 ein weiterer großer Wurf gelingt!

Wir bedanken uns bei Andreas für ein tolles Fotoshooting und wünschen ihm auch weiterhin viel Erfolg.

News

Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein und erhalten Sie aktuelle News und attraktive Angebote!

NEWSLETTER ABONNIEREN!

Derzeit zu besetzende Stellen:

Wir freuen uns stets auf Ihre Initiativbewerbung:

Senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, ausschließlich online,
mit Angabe Ihres frühesten Eintrittstermins sowie Ihren Gehaltsvorstellungen an:

Sandra Schuhmacher

sandra@schuhmacher-seb.de

Blitzschutz

Abdichtungstechnik

Drahtwaren

Verpackungsband

Stahlprodukte

Ihr Weg zu uns

Schuhmacher GmbH
Stahlhandel, Erdungs- und Blitzschutzmaterial
Bruchstücker 3
76661 Philippsburg
Telefon:   +49 7256-9253-200
Fax:   +49 7256-9253-299
E-Mail: info@schuhmacher-seb.de

Informationspflicht nach Art. 33 der REACH-Verordnung:

Die Fa. Schuhmacher GmbH handelt mit Produkten, die im chemikalienrechtlichen Sinne Erzeugnisse sind.
Die Erzeugnisse beziehen wir von europäischen und außereuropäischen Lieferanten. Unseren Kunden gegenüber unterliegen wir damit den Informationspflichten nach Art. 33 der REACH-Verordnung, sofern in einem von uns gelieferten Produkt ein sehr besorgniserregender Stoff (SVHC-Stoff) in einer Massenkonzentration über 0,1 Prozent enthalten ist.

Die Liste der SVHC-Stoffe und die darin enthaltenen verschiedene Substanzen wird auf den Internetseiten der Europäischen Chemikalienagentur (ECHA) veröffentlicht.

Im eigenen Interesse und vor dem Hintergrund einer hohen Liefer- und Produktsicherheit nehmen wir diese Informationspflichten sehr ernst. Den gesetzlichen Vorgaben nach Art. 33 der REACH-Verordnung kommen wir durch die folgende Vorgehensweise nach:

  • Unsere EU-Lieferanten von Erzeugnissen sind verpflichtet, uns unaufgefordert und ohne Verzögerung zu informieren, sofern in den von ihnen gelieferten Produkten ein SVHC-Stoff über 0,1 Massenprozent enthalten ist. Sofern wir eine diesbezügliche Information von unseren Lieferanten erhalten, geben wir diese Information nach Art. 33 der REACH-Verordnung unverzüglich an Sie weiter.
  • Mit allen Nicht-EU-Lieferanten von Erzeugnissen treffen wir gesonderte Vereinbarungen, da sie den REACH-Informationspflichten nicht automatisch unterliegen. Deshalb lassen wir uns von Nicht-EU-Lieferanten schriftlich versichern, dass wir unmittelbar informiert werden, sofern in einem an uns gelieferten Produkt die 0,1 Massenprozentschwelle für einen SVHC Stoff überschritten wird.

Sollten Sie darüber hinaus weiter Fragen zur Umsetzung der REACH-Verordnung in unserem Unternehmen haben, stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.